Neues Ziel – IRONMAN Frankfurt – 09. Juli 2017

Ich konnte nicht anders. Nach dem letzten prägendem Erlebnis in Maastricht ist das Verlangen groß, dieses wieder zu erleben. Glücklicherweise waren noch Slots frei, für dem Start am 09.07.2017 bei den IRONMAN European Championship in Frankfurt!

Anmeldebestätigung IRONMAN Frankfurt 09. Juli 2017

Anmeldebestätigung IRONMAN Frankfurt 09. Juli 2017

Nach meinem Urlaub steige ich wieder ins Training ein.
Es gibt ein neues Ziel. IRONMAN Frankfurt 2017!

 

 

 

Nach dem IRONMAN Maastricht-Limburg

Der IRONMAN Maastricht-Limburg ist vorbei.
Ein ganzes Jahr Vorbereitung für einen Tag. Trotz körperlicher Einschränkungen ist es geschafft.

Nach dem IRONMAN - Maastricht bei Nacht

Nach dem IRONMAN – Maastricht bei Nacht

Das ist die Zeit, die Eindrücke zu verarbeiten und zu genießen. Es war ein unvorstellbarer Tag mit vielen Impressionen.

after race - bike check out

after race – bike check out

Maastricht bei Nacht - ein letzter Blick auf die Kulisse

Maastricht bei Nacht – ein letzter Blick auf die Kulisse

Meine Saison für 2016 ist zu ende. Jetzt ist es für mich Zeit, etwas zurück zu geben. Und zwar Zeit. Zeit für die Menschen, die viele Kompromisse eingegangen sind, um mir mein Training für den IRONMAN zu ermöglichen.
Danke noch mal für diese Unterstützung. Alleine hätte ich das nicht geschafft.

 

Finish! IRONMAN Maastricht-Limburg

FINISH!
Der IRONMAN Maastricht-Limburg am 31.07.2016 ist gefinisht!
Es war ein hartes Rennen mit eine paar kleinen Schwierigkeiten.
Aber letztendlich habe ich es zu ende gebracht.

Swimmen
Der Schwimmstart war ein rollender Start. Um 07:00 h war der Start Pro Athleten Männer. Um 07:05 h starteten die Pro Athleten Frauen.
Die Alterkalssenathleten (Age Grouper) starteten um 07:15 h.
Wann ich genau gestartet bin, weiß ich nicht. Es waren ca. 2.000 Teilnehmer am Start und ich habe mich für die Schwimmzeit 1:20 eingereiht. Letztendlich hat sich die Einschätzung mit einer Schwimmzeit von 1 Stunde 22 Minuten bestätigt.
Die Schwimmstrecke war in der Maast, zunächst gegen die Strömung mit einem Landgang. Anschließen wieder zurück.

swim out

swim out

Radfahren
Die Radstrecke war eine echte Herausforderung und erforderte über 180 km ständig volle Konzentration. Es war keine schnelle Radstrecke, sondern mit vielen landwirtschaftlichen Wegen. Und natürlich hat es stark geregnet, dass die Radstrecke sehr rutschig und gefährlich war. Es gab viele Stürze und ich habe noch nie so viele Teilnehmer an der Radstrecke mit Reifenpannen gesehen, weil ihnen die Schläche geplatzt sind. Die Strecke war eher für Montain Bikes, als für Triathon Räder. Es war eine Tortur für die Triathlon Räder und ich glaube mein Rad ist auf diesem 2 Runden Kurs um 10 Jahre gealtert. Aber die Radstrecke führte zur Hälfte durch Belgien und der grenzüberschreitende Rundkurs war ein Erlebnis.

Bike

Bike

Laufen
Die Niederländer sind toll! Einen großen Dank an die niederländische Bevölkerung von Maastricht, die die Läufer über die Strecke getragen haben! Das Leben fand an diesem Tag auf der Laufstrecke statt. Man war nie alleine und die Menschen an der Strecke gaben einem so viel Kraft. Teilweise habe ich die Schmerzen meiner Monate langen Beschwerden vergessen. Oft musste ich aber dennoch gehen und meinen Muskel am Gesäß massieren. Die erwarteten Schmerzen vom Sartorius Muskel blieben zum Glück aus. Es war hart, mit dieser Einschränkung zu laufen, aber es war auch ein unvergessliches Erlebnis! Schließlich muss man sich den IRONMAN verdienen.

Running

Running

Zieleinlauf
Man kann dieses Gefühl schwer in Worte fassen. Der IRONMAN ist die Belohnung für ein ganzes Jahr hartes Training neben einem aufreibenden Job. Das Laufen im Winter bei Kälte und mit Müdigkeit wird in diesen Momenten honoriert. Der Zieleinlauf ist das Dankeschön und ein Erlebnis für das ganz Leben. In diesen Minuten vergisst man die Schmerzen und die Endorphine überschwemmen den Körper.

Finish

Finish

Ja, es beweist, alles ist machbar und man selbst bestimmt das Geschehen.
Es ist die Erfahrung am eigenen Körper, was ein Mensch Leisten kann, wenn er an sich glaubt und wenn er sich große Ziele setzt.


Dank an alle Menschen, die mich unterstützt haben. Ohne sie hätte ich es nicht geschafft.
Im Training ist man oft alleine. Aber es sind Familie und Freunde, die Verständnis haben und Kapazität neben den Job schaffen, dass man überhaupt trainieren und regenerieren kann.
DANKE!

Letzte Nacht vor dem IRONMAN Maastricht-Limburg

Die letzte Nacht vor dem IRONMAN Maastricht-Limburg.
Der Glykogenspeicher ist gefüllt. Ein Lockerer Lauf zur Vorbelastung hat dem Muskelgedächtnis Reize gesetzt. Die Wechselzonenbeutel sind gepackt. Um 03:30 Uhr klingelt der Wecker und um 04:00 Uhr wird gefrühstückt.

Rad in der Wechselzone

Mein Rad (Fuji D6 3.0) in der Wechselzone

Gute Nach Fuji D6 3.0 in der Wechselzone.
Morgen wird ein harter und langer Tag…

 

 

Ankunft in Maastricht

Freitag, 29.07.2016. Ankunft in Maastricht und Abholung der Startunterlagen für den IRONMAN Maastricht-Limburg.

Startnummernausgabe

Startnummernausgabe

IRONMAN Armband

IRONMAN Armband

Age Group Sign

Age Group Sign

Im Hotel werden die Wechselzonenbeutel vorbereitet.
Heute ist Ausruhen ganz wichtig, denn diese Nacht ist besonders wichtig, um ausgeruht an den Start zu gehen. Morgen wird die Nacht sehr kurz. Der Wecker klingelt um 4 Uhr…

Musculus sartorius – immer präsent

Seit Monaten spüre ich meinen Sartorius Muskel (Schneidermuskel) auf der linken Seite am Ansatz in der Leiste beim Laufen. Die Schmerzen verursachen eine Schonhaltung, so dass sich der Ischiasnerv auf der rechten Seite meldet. Alles in Allem war in den letzten Monaten das Laufen im Training ein Herumgeeire auf zwei Beinen.

Sartorius Muskel

Sartorius Muskel – by Uwe Gille

Dank der Elektroakupunktur von Herrn Prof. Pfab und Physiotherapie im Therapiezentrum Vaterstetten bin ich so weit auf die Beine gestellt, dass ich noch laufen kann. Bis zum IRONMAN Maastricht-Limburg sind es ab heute nur noch 4 Tage. Bedingt durch die Einschränkung in der Leiste kann ich meine zeitliche Planung nicht einhalten.

 

Trainingswochenende in Südtirol zuende

Ein schönes Trainingswochenende in Südtirol ist zuende. 4 Tage Kaltern und der Kalterer See. Da der Kalterer See einer der wärmsten Seen der Alpen ist, eignet dieser sich auch in den ersten Frühjahrsmonaten zum Freiwasserschwimmtraining. Kaltern war der Austragungsort meines allerersten Triathlons im Mai 2014. Der Kalterer See Triathlon. Ich komme immer wieder gerne hierher.

Schwimmen im Kalterer See

Kalterer See – Freiwasser Schwimmtraining

Mendelpass

Mendelpass – Ausblick

Auch gibt es in unmittelbarer Nähe ideale Voraussetzungen, im Frühjahr schon Anstiege zu trainieren. Der Mendelpass liegt quasi direkt vor der Tür. Zwar ist dieser mit 1363 Höhenmeter kein spektakulärer Pass, aber man kann ihn ja auch mehrmals hintereinander hoch fahren.

Mendelpass Strasse

Mendelpass – Straße

Von dort aus gibt es viele gute Möglichkeiten, Touren zu kombinieren.

Mendelpass - Auffahrt

Mendelpass – Auffahrt

Einstellen sollte man sich wie überall auf die vielen Motorradfahrer.

Mendelpass Straße

Mendelpass – Straße

Da verletzungsbedingt bislang noch kein Lauftraining möglich war, konnte ich hier unter besten Bedingungen schwimmen und radfhren.
Kaltern – immer wieder.

Sicherheit beim Open Water Schwimmen

Mein neuer Begleiter beim Freiwasser Schwimmtraining ist der RESTUBE. Erstens gibt dieser ein Gefühl von Sicherheit, gerade wenn man bei wärmeren Temperaturen nicht mit einem Neopren Anzug schwimmt, der eine gewisse Auftriebskraft hat.

Video: Vorstellung des RESTUBE (Video von Innovation Sports)

Der RESTUBE kann einem über Wasser halten, wenn man in einer Notsituation gerät.
Beim letzen Freiwasser Schwimmtraining im Wörthsee hatte ich bei 15° Wassertemperatur einen starken Wadenkrampf, der mich eine Zeit lang nicht weiterschwimmen ließ. Diesen musste ich beim Schwimmen in Rückenlage herausmassieren. Auch das muss nun mal trainiert werden. Jedoch war es gut zur wissen, dass ich hätte auf den RESTUBE zurückgreifen können, wenn es gar nicht mehr gegangen wäre.

Da es sich bei dem Hersteller um ein neues Start Up Unternehmen handelt, freue ich mich besonders, dieses mit meinem Kauf unterstützt zu haben.
Ein klasse Klasse Produkt dass jeder Schwimmer bei Freiwassertraining zu seiner eigenen Sicherheit mit sich führen sollte.

Eingeschränktes Training

Diagnose: Überlastungsyndrom Hüftbeugemuskulatur.
Dieses ist die Ursache für meine Schmerzen beim Laufen.
Das heißt eigentlich Pause für mich. Im Moment ist kein Lauftraining möglich. Jetzt sind es nur noch 69 Tage bis zum IRONMAN Maastricht-Limburg.
Dafür müssen Schwimmen und vorsichtiges Radfahren intensiviert werden.

Wörthsee Freiwasser Training
Freiwasser Schwimmtraining 22.05.2016 durch den Wörthsee – 3.9 km (15° Wassertemperatur)

Natürlich ist es keine Option zu versuchen die Zeit, die ich aufgrund mangelnden Lauftrainings beim IRONMAN einbüßen werde, mit Schwimmen und Radfahren zu kompensieren. Aber die Vorstellung beruhigt mich ein wenig.
Wichtig halte ich beim Freiwasser Schwimmen immer eine Schwimmkappe in Leuchtfarbe zu tragen. Gerade bei den schnell vorbeifahrenden Surfern ist es wichtig, rechtzeitig gesehen zu werden.
Zudem habe ich einen neuen Begleiter, den ich jetzt immer beim Freiwasser Schwimmtraining mitführe.
Den Restube.
Mehr dazu im nächsten Beitrag.